Thai Curry

REISEINFOs

Erst informieren, dann reisen. Aktuelle online Reiseführer für tropische Länder und Inseln.

tropical-travel.de =>

tropical info

Thai Curries kochen - einfach, schnell und lecker


Gäng Khiao Wan - Grünes Curry

Grünes Curry zum Rezept =>

ist das schärfste thailändische Curry und besteht hauptsächlich aus getrockneten grünen Chilischoten, die sehr scharf sind. Außerdem Zitronengras sowie Garnelenpaste, Knoblauch, Schalotten, Galgant (Thai-Ingwer), geröstete Koriandersamen, Korianderwurzeln und Limettenschalen.


Gäng Penang - Rotes Curry

rotes Curry zum Rezept =>

ist recht scharf und besteht aus getrockeneten roten Chilischoten, Zitronengras und Garnelenpaste, Schalotten, Knoblauch, Galangawurzel, Korianderwurzel, Kreuzkümmelsamen und grünen Pfefferkörnern.


Gelbes Curry

gelbes Curry

Das gelbe, nicht so scharfe Curry besteht aus getrockneten thailändischen Chilischoten, Koriandersamen, Kreuzkümmelsamen, Zitronengras, Knoblauch, Zimt, Gewürznelken Garnelenpaste, Schalotten und Kurkuma, das die gelbe Farbe gibt. Durch die oft verwendete Kokoscreme ist das Curry cremiger als andere Varianten.


Massaman Curry

Nudelsuppe

Dieses vor allem in Südthailand beliebte Curry wird häufig mit Kartoffeln und Erdnüssen zubereitet und als eine Art Eintopf (mit oder ohne Fleisch) gegessen. Sein besonderer Geschmack kommt von den Gewürz-Zutaten Kreuzkümmel, Kardamom, Sternanis, Zimt und Gewürznelken, aber natürlich sind auch Galangawurzeln, Chili, Tamarindenpaste und Knoblauch mit dabei.



tropical-thailand



Blockchain und Kryptowährungen

informieren Sie sich auch auf meinen anderen tropischen online Reiseführern